Geschichte

Um Ihnen einen genaueren Überblick über die Firma A. Späni bieten zu können, finden Sie hier eine detaillierte Auflistung unseres Werdeganges.

  • 1964 Gründung der Firma A. Späni durch Herrn Anton Späni
  • 1964 1967 Tätig als Ein-Mann-Betrieb im Hauseigenen Keller
  • 1966 Zukauf einer Stanzmaschine
  • 1972 Anstellung von 9 Handdrückern
  • 1973 Erster Halbautomat der Firma Leifeld wird angeschafft
  • 1973 Produktionserweiterung durch den Kauf einer Neff Ziehpresse
  • 1979 Erster Halbdruckautomat Marke M&M wird angeschafft
  • 1986 Erster M&M Playback Vollautomat der Schweiz wird angeschafft
  • 1987 Ein zweiter M&M Playback Vollautomat kommt hinzu
  • 1995 Erster M&M Traktronik Vollautomat wird angeschafft
  • 2000 Übernahme der Firma durch Thomas Fux Eidg. Dipl. Spenglermeister
  • 2000 Mitarbeiterstand 5 Arbeiter
  • 2005 Ankauf der Firma Metallumformung Hirsig AG
  • 2005 Erste Zweigniederlassung in Visp auf ca. 1100 m2
  • 2005 Einführung von neuen Technologien wie Roboterschweissen und sonstigen Schweissverfahren
  • 2006 Drückautomaten werden durch M&M Steuerungen auf den neusten Stand der Technik gebracht
  • 2006 CNC – Abkant-Biegemaschine und Blechrundbiegemaschine werden angeschafft
  • 2008 Profilbiegemaschine wird angeschafft
  • 2008 Mitarbeiterstand 17-19 Arbeiter
  • 2008 Generierter Umsatz von CHF 4 Mio.
  • 2010 Kauf der Firma Kellerhals AG in Niederbipp
  • 2011 Erste KKS Ultraschall Waschanlage wird angeschafft
  • 2012 Baubeginn der neuen Produktionshalle
  • 2013 Einweihung der neuen Produktionshalle in Raron
  • 2013 Umzug von Visp nach Raron
  • 2014 Anschaffung zweiter Schweissautomat
  • 2015 Hauptsitz in Raron
  • 2015 Eingangskontrolle mit Spektralanalysegerät
  • 2015 Weitere Waschanlage/Sedimentationsanlage
  • 2016 Kauf einer Rohrbearbeitungsmaschine
  • 2016 Kauf eines weiteren Schweissautomaten
  • 2016 Anbau einer Halle in Raron
  • 2016 Schliessung der Filiale Kappel am Albis, die in Raron integriert wird.
  • 2017 Zwei Wasch- und Oberflächenbehandlungsanlagen